10 Profi-Tipps für Ihren Schwimmbadfigur-Sommer 2018 (Teil 6 von 8)

Profi-Tipp 7: Du isst, wie Du … schläfst!?
Wohl kaum ein anderer Faktor kann Ihren Diäterfolg so beeinflussen wie die Qualität und Quantität Ihres Nachtschlafes. 8 bis 9 Stunden – so unisono das derzeitige Studien-Résumé führender Schlaf- und Diätforscher – wären, speziell für Abnehmwillige ideal. Diesen zeitlichen Luxus können oder wollen Sie sich nicht gönnen? Dann könnte ein Mittagsschlaf – evtl. nach einem Training zuvor – eine Ideallösung darstellen. Die Gründe? Zum einen kann sich bei einem gestörten Schlafrhythmus der Spiegel des Stresshormons Coritsol erhöhen – evtl. auch chronisch. Mehr dazu folgt im nächsten Teil dieser Kolumnenserie. Außerdem – was sich für Sie als Diäthaltende/r wohl ebenfalls, auf hormoneller Ebene höchst destruktiv auswirken kann: Schlafmangel erhöht den körpereigenen Ghrelinspiegel und senkt den Leptinwert. Diese Kombination kann – so internationale Studien renommierter Universitäten und Institute der vergangenen Jahre – zu mehr Appetit und auch den gefürchteten „Süß-Flashes“ unter Tags führen. Mehr dazu gibt’s übrigens auch in www.AlternativMedizinPodcast.eu/… Sendung 13, „Gesünder schlafen“ nachzuhören. Auch ein Blick auf unsere Mag. Pfeiffer‘s ® Relax- und Schlafkapseln – ein pflanzliches Supplement mit „natürlich müdemachenden“ Arzneipflanzen sowie Wirkstoffen, könnte sich, falls Ihr Schlaf suboptimal ausfällt, lohnen.

Profi-Tipp 8: „Einfach nur essen“ und 18 Minuten gewinnen …
… beispielsweise für Ihr Training, Ihr, im vorigen Tipp erwähntes Schlafkonto oder sogar den Luxus eines Power-Naps? Und dies Tag für Tag? Liest sich nach völlig neuen Horizonten in Bezug auf IHREN Schwimmbadfigursommer? Einfachst – im wahrsten Sinne des Wortes – erreichbar, bewiesen kürzlich Wissenschaftler der amerikanischen Cornwell University.

Einfach, stressfrei, schlank … auch in Küche und Esszimmer!

Denn exakt diese Zeit verbrachten Studienteilnehmen, deren Küche nicht zu bequem, also einfach bestuhlt war und vor allem in deren Koch- und Esszimmer kein TV-Gerät aufgestellt war weniger … exakt dort. Moment … Sie verfügen bereits über zweckmäßige Esstischmöbel und TV in der Küche … gibt’s auch in Zukunft höchstens in den USA? Doch was ist mit Smartphones, dem „Küchentablet“ oder neuerdings evtl. den „Smart Home Spielzeugen“, welche mit ständigem Klingeln, Vibrieren oder Blinken, oft inkl. Filme und Spiele um Ihre Aufmerksamkeit buhlen? Ertappt? Auch Sie würden am liebsten für die ganze Familie ein für alle Mal ein „Offline-Gebot“ bzw. das „Nichtmitbringen“ der digitalen Quälgeister ins Esszimmer und die Küche durchsetzen? Ein echter Geheimtipp in MP3-Audiocast-Form dürfte Sie hierfür mit mehr als ausreichend (sehr) guten Gründen beliefern, nämlich www.AlternativMedizinPodcast.eu/… Rückengesundheitssendung (Nr. 39). Der Direktlink

Sendung 39: Ganzheitliche Rückengesundheit

… führt Sie zum Ziel! Wir sagen nur: Zuhören, unterhaltsam belehren lassen und evtl. schon morgen Ihren Liebsten in überzeugt und … IT-frei „einfach nur“ zum Essen begrüßen.

Die Teams der Stadtapotheke Dornbirn und der Vitalis Austria

Zurück zur Startseite