Jürgen Reis’ Top-10-Profitipps für Freizeitsportler (Teil 1 von 8)

Seit seinem 14. Lebensjahr trainiert er quasi täglich – mit 17 begann er mit dem Klettern. Kurz nach seinem 19. Geburtstag folgte der Auftakt in seine Karriere als Profisportkletterer, der er bis heute – mittlerweile ist er 42 – treu blieb. Diese führte ihn nicht nur unter die 10 besten Weltcupkletterer der Welt. „Nebenbei“ entstanden, gemeinsam mit seinem tatkräftigmotivierten Team, fünf Sportfachbücher, eine DVD, mehrere YouTube-Filme sowie unglaubliche, über 700 Podcasts (per Februar 2019) auf seinem MP3-Audiocast-Portal www.Power-Quest.cc/….

Jürgen Reis: Profikletterer seit Oktober 1995

Freilich trifft diese Beschreibung nur auf eine Person zu: Jürgen Reis, der uns nebenberuflich, wie Sie vermutlich wissen, auch als „unser“ www.AlternativMedizinPodcast.eu/… Interviewer zu Diensten steht. Wie Ihnen eventuell genauso wenig entging: Bereits im Herbst 2018 gab’s eine Kolumnenserie namens „Natural-Running und -Walking – ein Erfahrungsbericht“ unter …

Natural-Running und -Walking – ein Erfahrungsbericht (Teil 1 von 6)

… bei der der Berufssportler uns Frage und Antwort stand, beziehungsweise einen Praxisreport zu diesem spannenden Thema lieferte. Vielleicht gehörten Sie sogar zu jenen Lesern dieser Artikelserie, die uns mit ihrem Positiv-Feedback bei Twitter, Facebook & Co. oder auch DER Nachfrage beehrten? Konkret gingen in unserer Redaktion mehrere Bitten in Bezug auf eine allgemein(sportlich) gehaltene Fortsetzungs-Kolumnenserie mit Tipps von Jürgen Reis für Freizeitsportler ein. Somit hieß es für uns logischerweise: Ihr Wunsch ist uns Befehl! „Klar machen wir das – tolle Idee! Lasst mich drüber schlafen und ich komme morgen vorbei …“, so Jürgens begeisterte Erstresonanz auf unsere Anfrage. Als er Tags darauf wie versprochen bei uns zu einem Beratungsgespräch erschien, war bereits nach wenigen Minuten klar: Sein Erfahrungs- und Wissensschatz zu dieser Thematik könnte wohl auch eine „100-Tipps-Artikelserie“ füllen. Wir entschlossen uns schließlich, nach einer halben Stunde fleißigen Mitschreibens, die 10 für „Normalos“ wertvollsten Tipps frei zitiert und somit in „erster Person Jürgen Reis Schreibweise“, in den folgenden Kolumnenteilen wiederzugeben. Viel Spaß und vorab ein riesengroßes DANKESCHÖN an Jürgen für dieses „Sportwissens-Schatzkästchen“.

Die Teams der Stadtapotheke Dornbirn und der Vitalis Austria

Foto: Jürgen Reis in der K1 Kletterhalle in Dornbirn – © Andreas Kempter / www.kempter7.com/…

Zurück zur Startseite