Sicher an PC und Smartphone – Neun 2019er Profi-Tipps! (Zugabeteil 1 von 2)

„Verflixt … keine drei Tage vergingen, als die Einladung auf meinen Tisch flatterte und ich mich spontan entschied, an der IT-Security-Fachtagung teilzunehmen. Bereits kurz nach den wertvollen Seminaren wurde mir klar: Definitiv gab’s noch zwei Profitipps für Privatanwender, die ich gerne in die Serie integriert hätte. Doch das Schlimmste: Ein quasi absolut elementarer Bestandteil jeglicher Sicherheit im digitalen Bereich blieb außen vor … obwohl dieser wohl eigentlich an Punkt 1 meiner Neun-Punkte-Auflistung gehört hätte …“

Worum geht’s? Stammleser erinnern sich garantiert noch an unseren Expertenbericht „Sicher an PC und Smartphone – Neun 2019er Profi-Tipps!“ unter …

Sicher an PC und Smartphone – Neun 2019er Profi-Tipps! (Teil 1 von 9)

… den wir kürzlich publizierten. Der Anruf unseres IT- und Security-Experten, den wir soeben kurz frei zitiert wiedergaben, führte freilich zu dieser Zugabe. Denn auch wir selbst wissen aus langjähriger Redaktionsarbeit: DIE Gedankenblitze folgen oft erst nach der Abgabe eines „kompletten Meisterwerks“. Die Lösung, welche wir uns und selbstverständlich auch Gastredakteuren genehmigen, lautet auch diesmal: Zugabeserien! Somit „Feder frei“ für den IT-Profi …

Gedankenblitze und Zugabeserien in 2 Teilen …

Eine innovative Software-Lösung namens „Ransomware Protection“ wird mittlerweile auch von namhaften Markenunternehmen im großen Stil auf Arbeitsplatzrechnern eingesetzt. Das Tool, welches zwar ein herkömmliches Antiviren-Programm nicht ersetzt, sich jedoch für den Parallelbetrieb mit einem solchen eignet, bietet quasi einen zusätzlichen Schutzschild vor dem Malware-Alptraum schlechthin: den Erpressungs-Trojanern.

Acronis Ransomware Protection – mehr als „nur“ Trojanerschutz!

Der Hersteller Acronis, welcher sich in den vergangenen Jahren einen Namen als einer der weltweit führenden Backup-Spezialisten machte, setzt bei dieser Speziallösung auf künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen. So sollen bekannte als auch nie zuvor nicht registrierte Trojanerarten erkannt und gestoppt werden. Die Software greift de facto ein, sowie eine Verschlüsselung beginnt und beendet sofort den dafür verantwortlichen Prozess. Das besonders Erfreuliche für Privatanwender: „Ransomware Protection“ ist gratis und zusätzlich gibt’s 5 Gigabytes an kostenlosem Online-Speicher für ein Backup in der Cloud. Wurden also bereits Daten verschlüsselt, stellt das Programm, entsprechende Konfiguration freilich vorausgesetzt, Ihre Dateien wieder her. Dabei kann eine automatisch alle 15 Minuten startende Datensicherung Ihrer elementarsten „Datenschätze“ stattfinden und ist im Fall der Fälle Gold wert. Die Downloadseite? www.acronis.com/… lautet der Direktlink.

Teil 2 folgt in Kürze!

Die Teams der Stadtapotheke Dornbirn und der Vitalis Austria

Zurück zur Startseite