Superfood des Monats: Naturjoghurt (Teil 4 von 10)

Erwähnten wir vorhin, dass Joghurt griechischer Art „… verdächtig lange pappsatt hält …“? Dies liegt nicht nur an seinem höheren Fettanteil, welcher unter anderem zu einer Verlangsamung des Verdauungsprozesses führt. Mitverantwortlich dafür zeigt sich auch sein, im Vergleich zu anderen Joghurtsorten auffallend hoher Eiweißanteil. Exakt dies ist auch der Hauptgrund, weshalb Griechischer Joghurt des Öfteren auf den „Ernährungsberater-Hitlisten“ der empfohlenen Nahrungsmittel für Diäthaltende landet.

Superfood Joghurt … aber bitte ohne Sahne!

Ein konkretes Beispiel anhand der typischen 150-Gramm-Portion: 5 Gramm Protein liefert das normale 3,5-Prozent-Joghurt, 5,1 Gramm die 1,5-Prozent-Magermilchjoghurt-Variante – der klare Sieg geht mit 9,8 Gramm an „Griechenland“. Die Gretchenfrage lautet nun freilich: Relativieren diese Benefits die Zusatzkalorien, respektive die Extraportion Sahne? In unseren Augen: absolutes Nein! Von den Superfood-Vorteilen, um die sich diese Kolumnenserie im Folgenden primär dreht, profitieren Sie, wie bereits beschrieben, bei jeder Art von Naturjoghurt. Dies erweitert selbstverständlich auch die Auswahl IHRES Joghurts. Sie wollen sich dennoch den knurrenden Magen möglichst lange nach einem Joghurt-Gesundsnack zwischendurch ersparen? Eine natürliche und einfach praktikable Möglichkeit zeigt auch das Bild zu diesem Kolumnenteil: Mischen Sie einen Teelöffel Flohsamen bei. Wir berichteten über dieses „Superfood in eigener Sache“ schon auf …

Superfood des Monats: Mandeln (Teil 8 von 10)

… im August dieses Jahres. Die Wirkungsweise dieses Ballaststoffs, der übrigens weit mehr „kann“ als „nur“ den Appetit in Schach zu halten, ist in dieser Hinsicht rasch erklärt: Flohsamen quillt im Joghurt auf und „füllt“ dadurch quasi zusätzlich den Magen. Und sicherlich … ist hiermit fix versprochen: Eine Flohsamen-Superfoodserie folgt in naher Zukunft hier. Doch zurück zum griechischen Joghurt und seinem Proteinrekord. Sie sind sportlich aktiv oder Ihr Eiweißbedarf ist aus anderen Gründen erhöht – kurzum, dies ist für Sie sehr wohl ein „Superfood-Fakt“, welches Sie nicht missen möchten? Gleich vier Möglichkeiten, alle Arten von Naturjoghurt proteinmäßig gehörig „aufzupeppen“, erwarten Sie im nächsten Teil dieser Artikelserie.

Die Teams der Stadtapotheke Dornbirn und der Vitalis Austria

Zurück zur Startseite